ASV bei Hallenstadtmeisterschaft 2020 erst im Halbfinale ausgeschieden

Oberpreuschwitz wieder auf Platz.3 bei der Stadtmeisterschaft !!!*

Wie vergangenes Jahr präsentierte sich der ganze ASV vor einem Rekordpublikum (2400 Zuschauer) als Gesamtpaket überragend.
Der ASV zeigte große Moral, als man nach Rückständen gegen den St. Johannis (Bezirksliga) und gegen Eintracht Bayreuth (Kreisliga + Titelverteidiger) in der Hinrunde und einem Rückstand gegen den Kreisligisten Sportring Bayreuth im Viertelfinale immer wieder das Spiel drehen konnte. Das zeigt die Moral und die Leidenschaft meiner Jungs, zeigte sich Coach Patrick Werther sichtlich zufrieden. Ich bin auf den gesamten Verein stolz, ich denke, dass selbst unsere Fans und Spieler, die nicht spielten und uns in der Halle unterstützten, mit uns und unserem Auftreten zufrieden waren.
Die Zuschauer haben sich ein Sonderlob als lautester Fanblock verdient.
Im Halbfinale ist man gegen einen starken Gegner (FSV Bayreuth) durch 2 individuelle Fehler ausgeschieden.
Ein kleiner Trost ist, das unser Mert das schönste Tor des Turniers geschossen hat. Kompliment an das gesamte Team.
Ergebnisse des ASV:
Gruppenspiele:
ASV – TSV St. Johannis 3 : 2
ASV – Sportring Bayreuth 1 : 3
ASV – Eintracht Bayreuth 3 : 2
Viertelfinale:
ASV – Sportring Bayreuth 4 : 2
Halbfinale:
ASV – FSV Bayreuth 0 : 2

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.