ASV F-Jugend beim „Alpha Innotec Kids Cup“ in der Bärenhalle

Am 20.01.2018 eröffnete der ASV das „Alpha Innotec Kids Cup“-Turnier in der Bärenhalle in Bindlach, gegen den SG Hummelgau. Engagiert und tapfer kämpfte unsere F2-Jugend, musste aber leider den Platz mit einer 2:0 Niederlage verlassen.
Das nächste Spiel gegen den Gastgeber SV Mistelgau ging leider mit einem 1:0 verloren. Trotz zahlreicher Versuche stand die Defensive des Gegners sehr gut und unüberwindbar.
Gegen den TSV Glashütten ging die Mannschaft tapfer kämpfend, aber leider geschlagen mit einem 3:0 vom Platz.
Spannend wurde es im vierten Spiel gegen den TSV Donndorf-Eckersdorf. Trotz zahlreicher Torchancen des ASV wollte es zu keinem Abschluss kommen. 26 Sekunden vor Schluss eziehlte der TSV schließlich das 1:0.
Gegen den SpVgg Oberfranken Bayreuth verlor der ASV leider auch das letzte Spiel mit 3:0.

Am 21.01.2018 nahm unsere F1-Jugend mit frischem Mut und neuer Kraft dann den zweiten Tag am „Alpha Innotec Kids Cup“ teil. Stark hielt unsere Defensive die Eintracht Bayreuth in Schach und das Spiel endete 0:0.
Gegen die SG Hummelgau verlor der ASV aber leider das folgende Spiel mit 3:0, wenn auch bei dieser Partie viel Pech dabei war. Mehrere gute Torchancen ergaben sich, die leider keinen Abschluss fanden.
Gegen den SV Bavaria Waischenfeld ging der ASV früh in Führung. Wieder zeigte sich unsere Mannschaft stark in der Defensive und hielt den Ball lange vom Tor fern. Kurz vor Schluss traf der SV dann doch noch und so trennten sich die Mannschaften mit einem 1:1.
Mit 2 Punkten und einem Torverhältnis von 1:4 erzielte der ASV den dritten Platz in der A-Gruppe, vor dem SV Bavaria Waischenfeld (1 Punkt) und hinter der Eintracht Bayreuth (4 Punkte) und dem SG Hummelgau (9 Punkte).
Im Spiel um Platz 5 des gesamten Turniertages traf der ASV auf den Gastgeber SV Mistelgau. Das Spiel endete 1:0 für den Gastgeber und so erreichten unsere Junioren den 6.Platz nach einer starken Vorführung ihres Könnens.