ASV Oberpreuschwitz – SV Schreez 1 : 1

In einer mäßigen Partie bei nasskaltem Wetter konnte der ASV vor nur wenigen Zuschauern zunächst das Spiel bestimmen. Trotz einiger guter Chancen gelang aber zunächst kein Treffer.

Nach etwa 30 Minuten kamen die Gäste dann etwas besser ins Spiel und ASV-Torwart Hannes Mahr bewahrte seine Farben mit einigen Glanzparaden und vollem Körpereinsatz vor einem Rückstand.

Nach einem wunderbaren Sololauf über 40 m durch die Gästeabwehr erzielte Martin Liedtke den Führungstreffer für den ASV. Die Freude währte leider nicht lange, denn eine Unachtsamkeit beim Spielaufbau in der ASV-Abwehr brachte den Ausgleich für die Schreezer.

Beide Mannschaften versuchten noch den Siegtreffer zu erzielen, am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten Unentschieden.