E 2: Turniersieg in Eschenbach am 26.11.17

Nach Eschenbach in die Oberpfalz führte der erste Hallenturnierausflug der E 2 des ASV Oberpreuschwitz. Nach nur zwei Trainingseinheiten in der Halle und mit sieben Spielern im Aufgebot waren die Erwartungen der Kids und der Trainer am Anfang eher gedämpft. Dann wurden sehr zur Freude der vielen anwesenden Fans aber die beiden ersten Gruppenspiele gegen den SC Kirchenthumbach und den FC Kirchweihdach jeweils mit 1:0 gewonnen und das Halbfinale rückte in greifbare Nähe. Gegen den FC Tremmersdorf reichte dann ein 0:0 Unentschieden zum Gruppensieg in der Gruppe B.
Im Halbfinale trafen die ASV-Kids dann auf den SV Grafenwöhr, den Gruppenzweiten der Gruppe A. Wieder genügte ein Treffer, um das Spiel mit 1:0 zu  gewinnen und das Finale zu erreichen.
Der Gegner im Finale hieß erneut FC Tremmersdorf. Wie im Gruppenspiel blieb auch das Finale bis zum Ende der regulären Spielzeit torlos, die Entscheidung musste im Sieben-Meter-Schießen fallen. Die beiden ersten Schützen des ASV verwandelten sicher, während Tremmersdorf  zweimal vergab, damit stand die E 2 des ASV Oberpreuschwitz als Turniersieger fest.
Mit minimaler Torausbeute ohne Gegentor zum maximalen Erfolg! Super, weiter so!