E 2: Turniersieg in Kulmbach ohne Punktverlust

Auf Einladung des TSV 08 Kulmbach nahm die E 2-Jugend des ASV Oberpreuschwitz am 04.02.2018 am dortigen Hallenturnier teil.
Es gelang ein Turnierauftakt nach Maß: Die erste Partie gegen den TSV Trebgast konnte mit 5:1 gleich souverän gewonnen werden.
Im zweiten Gruppenspiel gegen den 1.FC Marktleugast hatten die ASV-Kids etwas mehr Mühe Der Treffer zum 1:0 gelang erst Mitte der Partie. Danach konnten sie jedoch schnell auf 2:0 erhöhen. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Ende der Partie.
Im dritten und letzten Gruppenspiel mussten sich die ASV-Kids mit der E 2 des FC Eintracht Bamberg messen. Nur bei einem Sieg sollte die Reise ins Endspiel weitergehen. Den Preuschwitzern gelang mit einer schönen Kombination der Treffer zum 1:0. Dieses Ergebnis konnte dank starker Defensive der gesamten Mannschaft bis zum Ende der Partie gehalten werden. Der Gegner wurde schon in der eigenen Hälfte konsequent im Spielaufbau gestört und kam kaum zu eigenen Chancen. Die ASV-Kids standen mit diesem Ergebnis verdient als Gruppenerster der Gruppe A im Turnierfinale.
Wie es gegen Eintracht Bamberg auch anders laufen kann, musste im Spiel um Platz drei der TSV St. Johannis erleben. Das erste Gegentor fingen sich die Kanzer schon in der ersten Spielminute ein. Es folgte ein Bamberger Schützenfest, das nach zehn Spielminuten mit 6:1 endete.
Im Endspiel erwartete uns die DJK Teuchatz als Gruppenerster der Gruppe B. Nach etwas Nervosität in den Anfangsminuten der Partie gelang den ASV-Kids dann doch der erste Treffer. Von da an lief es deutlich entspannter und zwei weitere Tore zum 3:0 Endstand konnten nach schön herausgespielten Chancen erzielt werden.
Dieses war der sechste Streich…