E 2: Turniersieger beim Heimturnier

Am 14.01.2018 fand das E 2-Turnier des ASV Oberpreuschwitz im Schulzentrum Ost statt. Der Einladung folgten der SV Mistelgau, der SV Seybothenreuth, der TSV Donndorf-Eckersdorf, der TSV St. Johannis und der SC Eschenbach, jeweils mit einer E 2-Mannschaft.
Im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit neun Minuten Spielzeit pro Spiel eröffnete der Gastgeber das Turnier mit der Partie gegen die Mannschaft aus Mistelgau. Am Ende stand es 2:0 für den ASV, der trotz Blockwechseln und ungewohnter Aufstellung in den jeweiligen Blöcken spielbestimmend war.
Im zweiten Spiel trafen die ASV-Jungs auf den SV Seybothenreuth und gewannen mit 1:0. Die Freunde der Seybothenreuther in dieser Partie hießen Pfosten und Querlatte, die ein deutlicheres Ergebnis verhinderten.
Gegen die E 2 des TSV Donndorf-Eckersdorf setzten sich die ASV-Kids dann ungefährdet und deutlich mit 3:0 durch.
Im vierten Spiel trafen die Jungs dann auf den TSV St. Johannis. In diesem Spiel gelang der schnelle Führungstreffer nicht, stattdessen konnten die Kanzer zum 1:0 einnetzen. Obwohl die Jungs konzentriert nachsetzen wollten, gelang der Ausgleichstreffer nicht, die Kanzer verteidigten effektiv und ließen wenig Zwingendes zu, sodass es beim 1:0 für den TSV St. Johannis blieb.
Im letzten Spiel gegen den SC Eschenbach konnte zur Mitte der Partie der 1:0-Führungstreffer erzielt werden. Dank einer soliden Leistung in der Defensive kam der Gegner nicht nennenswert zu Torchancen, sodass es bis zum Ende der Partie bei diesem Spielstand blieb.
Nachdem keine Mannschaft fünf Siege holte, konnten sich die ASV-Kids mit vier Siegen und einer Niederlage über einen weiteren Turniersieg freuen. Weiter so!!!!!!