E1- Jugend: Herbstrunde endete mit einer Niederlage bei der SpVgg Bayreuth

Die letzte Partie in der Herbstrunde 2017 wurde am Samstag, den 18.11.2017 bei der SpVgg Bayreuth bestritten.
Auf dem gut bespielbaren Hartplatz auf der Jakobshöhe hatte sich der ASV Oberpreuschwitz viel vorgenommen. Jedoch wurde das passive Verhalten in der Anfangsphase bereits in der 1. Spielminute mit einem schnellen Gegentreffer bestraft.

Danach agierte der ASV gerade in den Zweikämpfen bissiger und setzte vereinzelte Nadelstiche auf das gegnerische Tor. Mit klasse Paraden hielt uns Sebastian Lich im Spiel, der unseren Torwart krankheitsbedingt vertrat. Kurz vor der Halbzeitpause mussten die Gäste das 2:0 nach einem unglücklichen Abwehrversuch hinnehmen. Gerade im Offensivbereich fehlte uns heute die Durchschlagskraft gegen gut gestaffelte Gegner.

Nach einer motivierenden Halbzeitansprache und dem Vorhaben, den Gegner im Spiel Aufbau mehr zu stören, war die Partie jedoch bereits in der 26. Minute nach der 3:0 Führung der SpVgg entschieden. Danach wurde die Altstadt gerade im Passspiel immer stärker und nutzte eiskalt ihre Torchancen zu weiteren Toren. Zwar kämpfte die ASV Mannschaft verbissen gegen anlaufende Gegner, hatte aber zum Schluss nur noch wenig entgegen zu setzen. Am Ende fiel das 7:0 Endergebnis um ein bis zwei Tore zu hoch aus.

Trotz der erneuten Niederlage unserer Mannschaft gegen einen spielstarken Gegner, muss den Spielern ein Kompliment ausgesprochen werden. Einsatzbereitschaft und Zweikampfverhalten haben bis zum Ende der Partie gepasst und wurde leider nicht belohnt.
Somit endete die Herbstrunde 2017 in einer starken Gruppe mit 6 Punkten aus zehn Spielen. Sieht man die knappen Ergebnisse und spannenden Spiele vom Spielverlauf an, so kann man mit der Mannschaftsleistung und der Entwicklung der jungen ASV Mannschaft sehr zufrieden sein.

Ab sofort ist Winterpause und die Hallensaison beginnt.

Ein großes Dankeschön gilt den Eltern und Spielern der E1 für die große Unterstützung und ihr entgegen gebrachtes Vertrauen während der gesamten Hinrunde.

Eine Mannschaft ein Team.