E1- Jugend: Regen ohne Ende in Mistelgau

Am Freitag, 10.11.17 wurde das Auswärtsspiel beim SV Mistelgau ausgetragen. Ein Wort vorab: Die katastrophalen Platz- und Wetterverhältnisse kamen uns überhaupt nicht entgegen und hatten Einfluss auf die Wasserspiele.
In der ersten Hälfte kam der SV Mistelgau einfach besser mit den Hartplatz Verhältnissen zurecht. Der ASV wurde im Spielaufbau gestört und hatte vereinzelte Torchancen, diese wurden leider nicht genutzt. Bis zur Halbzeitpause erzielte der Gegner drei Tore die das Spielgeschehen auf den Kopf stellten. Abschläge oder Eckbälle konnten teilweise auf Grund starken Regens und Windböen nicht sofort ausgeführt werden oder kamen zurück.

Die zweite Spielhälfte hatte aufgrund der Wetterverhältnisse mit Fußball nichts mehr zu tun. Jedoch kämpften und spielten beide Mannschaften bis zum Schluss weiter. Am Ende der Partie stand ein 7:0 auf der Habenseite vom Gastgeber, das unter anderen Platzbedingungen eventuell auch anders ausgegangen wäre.
Ein Spiel zum schnellen Abhaken und Vergessen.

Am Ende muss man sagen wäre eine Absage des Spiels auch auf Grund der Gesundheit der Kinder sinnvoller gewesen wäre.