E2 verliert deutlich zum Saisonauftakt

DJK Köningsfeld 2 – ASV Oberpreuschwitz 2 9-1 (4-1)

Zum Saisonauftakt musste der ASV Oberpreuschitz 2 beim ASV Hollfeld gegen die DJK Königsfeld antreten. Der ASV Oberpreuschwitz startete nervös in die Partie und der Gastgeber erzielte in der 3. Spielminute die frühe Führung. Königsfeld blieb zunächst druckvoll, doch stabilisierte sich die ASV Abwehr, dies gab der Mannschaft etwas mehr Sicherheit und somit begann man mitzuspielen. Vereinzelte Abschlüsse blieben zwar noch ergebnislos, doch entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel. In der 10. und 11. Minute bekam man den Ball nicht aus der Gefahrenzone und die Königsfelder drückten den Ball aus kurzer Distanz über die Linie und erhöhten somit auf 3-0. Doch der ASV spielte trotzdem munter mit, auch nachdem sie in der 17. Minute wieder ein Tor hinnehmen mussten. Der Lohn kam zwei Minuten später, als Jojo Braig zum 4-1 traf.

Dieser Treffer kurz vor der Halbzeitpause war moralisch wichtig und so startete man gut in die zweite Hälfte. In dieser Phase gab es jetzt Torszenen auf beiden Seiten. Hier zeigte ASV-Schlussmann, Sam Silber mit schönen Paraden des öfteren sein Können. Doch gegen Spielende ließ die Kondition und Konzentration bei den Preuschwitzern leider nach und so fing man sich noch fünf Gegentreffer ein und somit endete das Spiel mit 9-1 für den Gastgeber.

Trotz der vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen Niederlage muss man den ASV Spielern zu Gute halten, dass sie gegen eine komplett ein Jahr ältere Mannschaft ordentlich gekämpft hat und zum Schluss dann die Kraft gefehlt hat.