Heimsieg unserer Reserve

ASV Oberpreuschwitz 2 – FSV Schnabelwaid 2      2 : 1

Der ASV ging schon in der 3. Spielminute in Führung, als Neuzugang Viktor Günter sich auf der rechten Seite durchsetzen konnte und auf den langen Pfosten flankte. Dominik Buchmann konnte aus nächster Nähe mit einem Direktschuss verwandeln. Danach verflachte das Spiel, jedoch hatte der ASV etwas mehr Spielanteile. Dennoch musste man in der 20. Minute den etwas überraschenden Ausgleich hinnehmen.

In der zweiten Hälfte setzte man die Gäste weiter unter Druck und bekam in der 55. Spielminute einen Elfmeter zugesprochen. Der sonst so sichere Strafstoßschütze Josef Günter konnte aber leider nicht verwandeln, so dass es zunächst beim Unentschieden blieb.

Auch im weiteren Verlauf hatte der ASV mehrere Großchancen, die aber nicht zum Torerfolg führten. Als man sich schon auf ein Remis einrichten musste, fand ein katastrophaler Fehlpass der Gäste seinen Weg zu Josef Günter, der seinen Gegenspieler abschütteln konnte und technisch gekonnt den Ball über den herauslaufenden Torwart ins Netz lupfte.

Die ASV-Mannschaft ließ danach nichts mehr zu und trug seinen Teil zum 6-Punkte Wochenende an der Kerwa bei.