Herbstrunde G-Jugend Spieltag 3 am 14.10.2017

Bei bestem Fußballwetter trafen wir uns mit den Mannschaften vom SV Mistelgau, der SpVgg Oberfranken und der Heimmannschaft vom TSV
St. Johannis.

Im Eröffnungsspiel gegen die Heimmannschaft standen sich die jüngsten Preuschwitzer am Ende selbst im Weg und so wurde das Spiel
nach mehrerer vergebener Großchancen in der letzten Spielminute mit 0:1 verloren. Wobei dieses Spiel eigentlich ein Unentschieden
verdient hätte.

Wieder gesammelt und das erste Spiel analysiert, ging es in der zweiten Partie gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth. Nach einem super
Sturmlauf über die linke Seite und einer schönen Kombination im Strafraum ging der ASV verdient in Führung. In einem munteren Spiel
wurde der knappe Vorsprung letztlich doch recht sicher über die Zeit gebracht.

Die abschließende Partie des Tages gegen den SV Mistelgau wurde mit 0:1 verloren. Das Gegentor fiel nach einem eigenen Einwurf in
unserer Spielhälfte. Der Ball wurde allerdings leichtfertig verschenkt und der folgende Konter eiskalt abgeschlossen. Diese
Kaltschnäuzigkeit fehlte unseren Jungs am Anfang der Partie bei einer Dreifachchance vor dem gegnerischen Tor. Zu allem Überfluss
wurde die Partie dann vom Schiedsrichter auch noch 3 Minuten zu früh abgepfiffen, so dass die letzten Chancen zum Ausgleich nicht mehr
zu Stande kamen.

Am nächsten Wochenende geht es zum abschließenden Spieltag nach Mistelgau, los geht’s am Samstag um 10:00 Uhr.