Knappe Heimniederlage

ASV Oberpreuschwitz 1  –  SV Seybothenreuth 1      0 : 1

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Spiel mit etwas mehr Spielanteilen für den ASV.

Kurz nach der Pause hatte die Heimelf bei zwei Großchancen die Möglichkeit zur Führung. Martin Zeitler  und Claus Baumgärtner kamen nach schönen Flanken zum Kopfball, doch rettete einmal der Torwart, einmal ging der Ball über das Tor.

Im Gegenzug erzielten die Gäste nach einem schönen Angriff und einer Klasseaktion des Gästestürmers das 0:1, als er seinen Gegenspieler aussteigen ließ und den Ball unhaltbar in das lange Eck zirkelte.

In der Folgezeit warf der ASV alles nach vorne und kam auch zu einigen guten Möglichkeiten, doch wollte der Ball einfach nicht in das gegnerische Tor. Seybothenreuth konnte sich nicht mehr befreien und drosch die Bälle nur noch aus der Abwehr heraus. Angriff auf Angriff erfolgte vom ASV, doch agierte man letztendlich zu einfallslos, so dass die Gäste den knappen Vorsprung über die Zeit retten konnten.

Tor: 0 : 1 Hannes Wunderlich, 56. Min.