Preuschwitzer F-Jugend weiterhin siegreich

ASV Oberpreuschwitz – Eintracht Bayreuth 4 : 3

Der ASV Oberpreuschwitz startete bei schönstem Wetter mit viel Elan und Offensivdrang. Doch verpasste man trotz guter Chancen, den Führungstreffer zu erzielen. Stattdessen traf in einem schnell ausgeführten Konter Gästespieler Odifiri Joel zum überraschenden 0-1 für die Gäste. Doch die preuschwitzer F-Jugend antwortete nach dem Anstoß mit einem feinen Spielzug, den Jojo Braig zum Ausgleich abschloss. Wenig später setzte sich Jakob Kochel gekonnt durch die gegnerische Abwehr durch und brachte die blau/weißen erstmalig in Führung. Die Gäste blieben stets gefährlich und hatten ihre Chancen im Kontern, doch unsere Abwehr um Jason Wilden und Emma Thomas blieb stabil. In der 13. Minute war Kapitänin Emma Thomas auch in der Offensive mit einem feinen Schuss erfolgreich und so zog man auf 3-1 davon. Danach wurde das Spiel etwas körperbetonter und die Eintrachtler kamen kurz vor der Halbzeit druckvoller auf unser Gehäuse und verkürzten auf 3-2.

Nach der Halbzeit fand man nicht mehr richtig ins Spiel, da die Gäste in manchen Situationen gewiefter waren. Trotz allem gelang es Jojo Braig mit seinem zweiten Treffer den Vorsprung noch einmal auf 4-2 auszubauen. Wenig später war es wieder Gästespieler Odifiri Joel mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel, der noch einmal für Spannung sorgte. Kurz vor Spielende kamen die Gäste dem Ausgleich sehr nahe, als ein Angriff auf das ASV Tor von unserem Torhüter Sam Silber in super Manier gerade noch abgelenkt werden konnte und der verlangsamte Ball vom zurückeilenden Jason Wilden von der Linie gekratzt wurde. Kämpferisch war es von unserer F-Jugend ein gutes Spiel, die auch diszipliniert weiter spielte und somit ihren dritten Sieg im dritten Spiel nach Hause brachte.