SG Trockau 2 – ASV Oberpreuschwitz 2 2 : 1

Eine unnötige Niederlage für den ASV gegen einen kämpferisch starken Gegner. Ein Freistoß über die Mauer brachte die Heimelf in der 24. Spielminute in Führung. Der ASV war aber nicht geschockt und schlug kurz darauf zurück. Viktor Günter nahm eine Flanke von rechts ab, den Schuss konnte der Trockauer Torhüter noch parieren, doch Abdul Dainkeh war zur Stelle und „staubte“ zum verdienten Ausgleich ab.

Der ASV war das bessere Team und hatte mehr vom Spiel, doch gelang der Heimelf mit einem direkt verwandelten Eckball kurz vor der Pause die etwas glückliche 2 : 1 Führung.

Der ASV setzte in der zweiten Hälfte alles daran, die Siegesserie fortzusetzen, doch wie auch die erste Mannschaft tat man sich auf schwerem Geläuf und dem kleinen Platz gegen eine kämpferisch starke Mannschaft schwer und musste eine bittere Niederlage hinnehmen.

Tore:

1 : 0 Lodes ( 24. Min.)
1 : 1 Abdul Dainkeh (26. Min.)
2 : 1 Lodes ( 40. Min.)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.