SV Seybothenreuth 1 – ASV Oberpreuschwitz 1

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel machte die Heimelf die spielerischen Vorteile des ASV Oberpreuschwitz durch kämpferischen Einsatz weitgehend wett.

Seybothenreuth traf schon kurz nach dem Anpfiff den Pfosten, ehe man dann in der 4. Spielminute den Führungstreffer erzielen konnte. Mit zwei Fernschüssen konnte der ASV das Spiel aber drehen, ehe Seybothenreuth noch vor der Pause zum Ausgleich kam. Nach der Halbzeit konnte Daniel Regner den ASV wieder in Führung bringen. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen für beide Mannschaften. Als die Heimelf 10 Minuten vor dem Spielende den Ausgleich erzielen konnte, schien alles auf ein Unentschieden hinauszulaufen, doch im Gegenzug versetzte ASV-Spielertrainer Patrik Werther dem SV Seybothenreuth den K.o.

Tore:

1 : 0 Ströbel (4. Min.)  ;  1 : 1 Daniel Grüner ( 15. Min.)

1 : 2 Nikolai Bär (20. Min.)  ;  2 : 2 Ströbel ( 26. Min.)

2 : 3 Daniel Regner (47. Min.)  ;  3 : 3 Zimmermann ( 80. Min.)

3 : 4 Patrik Werther (82. Min.)