Testspiel der E1 gegen SpVgg Bayreuth

Im ersten Vorbereitungsspiel für die kommende Saison, trennte sich der ASV Oberpreuschwitz und die SpVgg Bayreuth mit 3:7, eine unnötige Niederlage für den Gastgeber.
In einer temporeichen Partie boten sich in der Anfangszeit Möglichkeiten auf beiden Seiten.

So dauerte es bis zur 12. Spielminute bis das 0:1 für die Altstädter fiel. Der ASV versuchte die Gegner früh zu stören, diese drängten die Oberpreuschwitzer aber in die eigene Hälfte und kamen immer wieder gefährlich auf unser Tor. Leider verpasste man es wieder, 💯% Tor Chancen zu verwerten, wodurch man ruhiger hätte spielen können. Bis zur Halbzeitpause baute die SpVgg ihre Führung auf 0:3 aus.

Die Halbzeitpause wurde für eine Umstellung auf verschiedenen Positionen genutzt und es wurde das Zweikampfverhalten im Mittelfeld angesprochen. Nach der Halbzeit konnte die E1 des ASV mit ihren ersten beiden Torchancen auf 2:3 verkürzen und bewies Moral und zeigte nun ein gutes Passspiel. Gerade im Mittelfeld agierte der ASV jetzt bissiger als in der ersten Hälfte. Leider war das Aufbäumen nur von kurzer Dauer, die Altstadt ließ in der Folge wieder den Ball und Gegner laufen. So musste man eine bittere 3:7 Niederlage hinnehmen, die unnötig und vermeidbar war. Zu berücksichtigen ist aber auch bei diesem ersten Spiel, dass einige Spieler erst mit zwei Trainingseinheiten nach dem Urlaub zum Einsatz kamen.

Bis zum ersten Punktspiel am 19.09.17 gegen die SG Hummeltal steht noch viel Arbeit an.

Auf geht’s E1.