U13 Juniorinnen: Punktverlustfrei für das Bezirksfinale qualifiziert

Am Samstag, den 29.12.18 führte der Weg unserer U13 Juniorinnen in die Sporthalle nach Weidenberg zur Futsal Qualifikationdrunde für die Hallenbezirksmeisterschaft.

Mit einem souveränen 2:0 Auftaktsieg gegen die SpVgg Weißenstadt startete die U13 in die Futsalrunde. Weitere Begegnungen gegen FC Wiesla Hof (2:0), sowie gegen SG SV Seybothenreuth (1:0) konnten mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung gewonnen werden.

Die letzte Partie wurde in einem temporeichen Spiel ebenfalls erfolgreich mit 3:1 bestritten. Unsere ASV Mädels ließen Ball und Gegner laufen, was auch daran lag, dass im Offensivbereich klasse kombiniert wurde. Mit 12 Punkten und 8:1 Toren aus vier Spielen war es eine überragende und souveräne Vorstellung unserer U13 Juniorinnen.

Schon beim letzten Turnier in Seybothenreuth machte es einfach nur Spaß den Mädels beim Fußball zu zuschauen. Bedenkt man, dass die Mannschaft aus E1, D4 und U13 Mädchen aufgestellt wurde, ist das Ergebnis noch höher zu bewerten. Mit dieser Mannschaft ist im laufenden Wettbewerb noch einiges zu erreichen.

Auf geht’s Mädels für das Bezirksfinale am 27.01.19 in Seybothenreuth.