Unglückliche und knappe Niederlage unserer E2

Am Samstag, 23. September empfingen unsere E 2 Junioren auf heimischem Rasen und bei schönstem Herbstwetter die E 1 vom TSV Bindlach. Die Zuschauer bekamen ein kampfbetonendes, aber stets fair geführtes Spiel zu sehen, bei dem sich unser Team am Ende knapp mit 2:3 geschlagen geben musste.
Der Verlauf der ersten Hälfte ließ zunächst nicht erahnen, dass sich das Match nach der Pause noch so spannend entwickeln würde. Die körperlich überlegenen Gäste waren anfangs spielbestimmend und erarbeiteten sich mehrere Chancen, die teils überhastet, teils glücklos nicht genutzt wurden. So konnten unsere Blauroten mit einem perfekten Schuss von Moritz Gindel aus der zweiten Reihe den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen und ein erstes Ausrufezeichen setzen. Zur Pause stand es dann 1:3.
Die zweite Hälfte stellte den bisherigen Spielverlauf auf den Kopf. Die Oberpreuschwitzer übernahmen das Spielgeschehen, auch bedingt durch eine taktische Umstellung, und liefen ununterbrochen auf das Tor der Bindlacher an. Der Anschlusstreffer, erneut duch Moritz, ließ nochmals Hoffnung aufkommen, jedoch gelang es nicht, die Abwehrreihen ein weiteres Mal zu überlisten und den inzwischen verdient gewesenen Ausgleich zu erlangen.
Bleibt letzlich der kämpferische Einsatz unseres Teams zu loben und mit erhobenem Kopf auf die kommenden Aufgaben zu schauen.