Unnötige Niederlage der E1 beim Saison Auftakt gegen SG Hummeltal

Am Dienstag, 19.09.17 wurde das erste Punktspiel der neuen Saison 2017/2018 auf heimischen Rasen gegen die SG Hummeltal ausgetragen.
Die ersatzgeschwächte E1 des ASV Oberpreuschwitz geriet gleich unter Druck und sah sich deshalb auch mit einem frühen Rückstand in der 4. Spielminute konfrontiert. Die SG unterband gerade im Mittelfeld den Spielfluss unserer E1 Mannschaft, dominierte die erste Hälfte und baute ihre verdiente Führung bis zur Halbzeit mit 0:3 aus. Einzelaktionen auf das Tor der Gäste konnten vom guten Torwart entschärft werden. Mangels Kampfgeist und Spielfreude ging es so mit einem Rückstand in die Pause.

Nach der Pause ging der ASV viel energischer in die Zweikämpfe, was auch in der Halbzeitpause angesprochen wurde. Mit Einsatz und Passspiel über die Flügel, konnte sofort der Anschlusstreffer erzielt werden. Doch die Gäste schüttelten sich kurz und kamen mit einem Doppelschlag zurück. Danach blieben die Oberpreuschwitzer am Drücker und erzielten die herausgespielten Treffer drei und vier.
Für eine Überraschung reichte es am Ende nicht mehr. Mit einer vermeidbaren 4:6 Niederlage war aufgrund der schwachen ersten Hälfte die Niederlage zwar verdient, aber unnötig zugleich, sieht man die kämpferische Leistung in der zweiten Halbzeit.

Jetzt gilt es, weiter an sich zu arbeiten und das Positive bis zum nächsten Punktspiel mitzunehmen.
Auf geht’s E1.